Besuch der perinco GmbH im Tierheim Montabaur am Nikolaustag

Sicher ist es auch mal wichtig, diejenigen Institutionen aus der Region zu unterstützen, die nicht immer im Spenden-Fokus stehen. Am 6. Dezember besuchte die perinco GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Sascha Wolf und dem Leiter Business Development Markus Ufer, dass Tierheim Montabaur. Wie es sich zu Nikolaus gehört, brachten die perinco-Firmenvertreter auch ein Geschenk mit. Der Spendenscheck wurde dem Tierheim Montabaur am 06.12.2021 übergeben. Mit diesem Beitrag wird ein Teil der Grundversorgung der Tiere sichergestellt. Gerade in den Wintermonaten ist eine derartige Unterstützung für das Tierheim Montabaur immer sehr willkommen.

Spende
Spende Tierheim Montabaur

Wir freuen uns auch im nächsten Jahr wieder eine großzügige Spende an das Tierheim bereitstellen zu können. In diesem Sinne wünschen wir von der perinco GmbH Ihnen allen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund!

Bei Interesse an unseren Beratungsleistungen oder Jobangeboten, besuchen Sie uns doch unter www.perinco.de.

New Work – Modern Work – Best Work

Unternehmen werden die Digitalisierung zunehmend als Herausforderung annehmen müssen. Hier geht es nicht nur darum, einzelne Prozesse und Anwendungen zu digitalisieren, sondern vielmehr ist es notwendig eine gesamte Digitalisierungsstrategie für alle Unternehmensbereiche unter Einbezug der agierenden Menschen zu entwickeln.

New Work
New Work

Ganz wichtig ist es hier die digitalen Herausforderungen auch als Chance zu sehen, gerade auch in Bezug auf die Gestaltung eines modernen und attraktiven Arbeitsumfeldes. Qualifizierte Mitarbeiter fokussieren sich nicht mehr ausschließlich auf ein hohes Gehalt und zusätzlichen Benefits bei der Suche nach einem für sie interessanten Unternehmen, sondern sie wollen ein attraktives, effizientes Arbeitsumfeld bei ihrem zukünftigen Arbeitgeber vorfinden.

In diesem Zusammenhang wird oftmals die Bezeichnung New Work für die Neuverordnung von Arbeitsweisen verwendet. Was sich dahinter genau verbirgt, werden wir in einem zukünftigen Blog umschreiben. Wir haben hierzu eine eigene Sicht, deshalb reden wir statt von New Work von Modern Work.

Unterstützt durch einen implementierten Digital Workplace muss den bestehenden und zukünftigen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld geboten werden, welches sinnvoll die Firmenprozesse unterstützt, die Kommunikation vereinfacht und damit eine nachweisliche, durchgängige Qualitätsverbesserung der Arbeitsprozesse hervorrührt. Ein attraktiv gestalteter Arbeitsplatz wird automatisch die Attraktivität des Unternehmens auch für potenzielle neue Mitarbeiter stärken.

Unterstützt durch diesen Digital Workplace werden hochmotivierte Mitarbeiter noch bessere Arbeitsergebnisse erzielen und tragen damit zum Geschäftserfolg stärker bei.

Autor: Markus Ufer | CBDO der perinco GmbH

Corona Update

Wenn uns die COVID-19 Krise eines gelehrt hat: Ein sinnvolles und effektives Arbeiten vom Homeoffice ist für viele Branchen, Themen und Aufgabenstellungen sehr gut möglich. Die Vorteile liegen auf der Hand:

· Zeitersparnis durch den Wegfall von Fahrten zum Arbeitsplatz und damit auch eine einhergehende Verbesserung der Umweltbilanz.

· Ein entspannteres Arbeiten, da man berufliche und private Aktivitäten besser koordinieren kann.

· Nachweislich weniger Krankmeldungen

· Innovative Prozessverbesserungen

Corona
Corona Virus

Sicher, es muss noch ein Umdenken bei vielen Arbeitgebern bewirkt werden. Es ist wichtig, dass man den Mitarbeitern noch mehr Freiheiten gibt Ihren eigenen effektiven Arbeitsstil zu entwickeln und man nicht an einer 8 x 5 Arbeitszeitregelung mit festen Anwesenheitszeiten am Unternehmensstandort festhält.

Es darf bei allen neuen Regelungen der Arbeitsgestaltung nicht vergessen werden, dass die Mitarbeiter im Home-Office oftmals noch intensiver und länger arbeiten und somit auch durch die Aneinanderreihung von vielen Online-Meetings nachweislich einem hohen Stressfaktor ausgesetzt sind.

Aktuelle Zahlen und Auswertungen gibt es direkt auf unserem Corona Portal.

Autor: Markus Ufer | CBDO der perinco GmbH

Wird Corona das Arbeiten, wie wir es kennen, verändern?

Homeoffice

Das noch junge Jahr ist etwas holprig gestartet; der Grund: COVID-19.

Doch was bedeutet die Corona-Krise für uns? Für kleine Unternehmen und den Mittelstand?

Innerhalb kürzester Zeit werden digitale Defizite der Unternehmen offenbart – beispielsweise in den Bereichen der täglichen Arbeit. Neue Infrastrukturen müssen in kürzester Zeit geschaffen werden, um das Arbeiten während der Pandemie so rücksichtsvoll wie möglich zu gestalten und die Ausbreitung der Ansteckung höchstmöglich einzudämmen.

Viele Unternehmen haben bis vor der Krise das Thema „Homeoffice“ nur zögerlich behandelt. Jedoch ist der Bedarf innerhalb weniger Tage stark gestiegen. Unternehmen investieren großzügig in Laptops für die Mitarbeiter und neue Kommunikationstechnologien, die das Aufrechterhalten der Arbeitsprozesse ermöglichen.

Wir, bei perinco, versuchen diese neuen Möglichkeiten als Chance und nicht als Bedrohung zu betrachten.
Denn eine neue digitale Landschaft, die Remote-Möglichkeiten eröffnet, bringt einige Vorteile mit sich; für die Mitarbeiter und die Unternehmen.

Was bedeutet Digitalisierung für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter?

Raus aus dem Chaos, rein in die digitale Produktivität.
Unternehmen profitieren nicht nur in ihren Recruiting-Möglichkeiten, sondern steigern durch das Angebot von Homeoffice ihre Attraktivität als Arbeitgeber.

Durch das mobile Arbeiten können Mitarbeiter ortsunabhängig für Unternehmen gewonnen werden, somit vergrößert sich der Pool an potenziellen Experten bei der Suche nach neuen Kollegen.

Viele Arbeitnehmer sehen einen deutlichen Vorteil im Homeoffice in Bezug auf ihre Word-Life-Balance, wodurch die Arbeitgeberattraktivität steigt. In Zeiten des Fachkräftemangels kann dies ein entscheidendes Kriterium für die Gewinnung eines neuen Mitarbeiters sein.

Mitarbeiter im Homeoffice genießen eine höhere Selbstbestimmung aufgrund des entgegengebrachten Vertrauens durch den Arbeitgeber. Das Vertrauen und die Freiheiten wirken sich positiv auf die Arbeitsatmosphäre sowie die Motivation aus. Davon profitieren nicht nur die Arbeitnehmer, sondern auch die Arbeitgeber. In der Regel erlebt man in den eigenen vier Wänden weniger Ablenkung, somit wird konzentrierter gearbeitet und neben der Motivation auch die Produktivität gesteigert.

Falls Sie bei der digitalen Transformation Ihres Unternehmens Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich. Wir freuen uns, Sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

Dieser Beitrag wurde von Laura Heiliger verfasst (Senior Consultant der perinco GmbH)